Diplomlehrgang

Im viersemestrigen AFIS-Diplomlehrgang wird umfassendes Wissen über Theater vermittelt und es werden fundierte Fähigkeiten in Improvisation unterrichtet. Im Anschluss an den Lehrgang können die Schüler die Diplomprüfung ablegen und erhalten von der Akademie das Diplom zum Impro-Schauspieler. Daten und weitere Details zu unseren nächsten Kursen findest du unter hier.

Der Diplomlehrgang besteht aus:

Grundkurs

Im Grundkurs werden die Grundlagen der Improvisation vermittelt und eingeübt. (Der Grundkurs ist auch Voraussetzung für jegliche Teilnahme an anderen Lehrveranstaltungen der AFIS.)

Aufbaukurs I

Im Aufbaukurs I lernen die Schüler die Theatersportspiel-Standards kennen und diese in verschiedenen Formaten vor Publikum aufzuführen. Ebenso erlernen sie die Grundlagen der Figurenarbeit.

Aufbaukurs ll

Im Aufbaukurs II lernen die Schüler längere Improvisationsformen zu spielen und werden in die Schauspieltechniken und Grundlagen des Geschichtenerzählens eingeführt.

Diplomkurs

Im Diplomkurs arbeiten die Schüler hauptsächlich selbständig an ihren Impro-Fähigkeiten und lernen weitere Impro-Ansätze kennen. Zudem müssen sie sich selbständig Auftrittspraxis erarbeiten.